"Kirche(n) ins rechte Licht setzen": Wir zeigen die Gewinnerfotos des Wettbewerbs

23. März 2015 - Die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland und die Bank für Kirche und Diakonie hatten den Fotowettbewerb "Kirche(n) ins rechte Licht setzen" ausgelobt. Die Bildergalerie zeigt die prämierten Fotos.

Zurück zum Artikel Weitere Fotostrecken


Bitte lächeln: Ein Kind am Taufbecken zeigt das Gewinnerfoto des Wettbewerbs "Kirche(n) ins rechte Licht setzen". Sarah Trapp aus dem hessischen Gersfeld erhält für ihr Foto in der Kategorie "Kirche lebt" den mit 300 Euro dotierten ersten Preis des Wettbewerbs. Die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland" (Stiftung KiBa) sowie die Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank) hatten ihn ausgeschrieben.
Foto: Sarah Trapp, Gersfeld