Unser tägliches Brot gib uns heute

Neue Weichenstellung für Agrarentwicklung und Welternährung. Eine Studie der Kammer der EKD für nachhaltige Entwicklung. Mai 2015

Abkürzungsverzeichnis

AA
Auswärtiges Amt
AoA
Agreement on Agriculture (Agrarabkommen der WTO)
ACT
Action by Churches Together (Kirchen helfen gemeinsam).
AEUV
Vertrag über die Arbeitsweise der EU
AFSI
L'Aquila Food Security Initiative (L’Aquila Initiative für Ernährungssicherheit)
AGRA
Alliance for the Green Revolution in Africa (Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika)
AGU
Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Gliedkirchen in der EKD
AKP-Länder
Afrika, Karibik, Pazifik
APRODEV
Association of World Council of Churches related Development Organizations in Europe (Dachverband der protestantischen Entwicklungsorganisationen)
ARC
Agricultural and Rural Convention (Plattform der Zivilgesellschaft mit dem Ziel, die gemeinsame Agrarpolitik der EU nachhaltiger zu gestalten)
AU
African Union (Afrikanische Union)
AWWT
Agrikulturelles Wissen, inklusive Wissenschaften und Technologien
BIP
Bruttoinlandsprodukt
BMEL
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
BMGF
Bill and Melinda Gates Foundation (Bill und Melinda Gates Stiftung)
BMZ
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
CAADP
Comprehensive Africa Agriculture Development Programme (Agrarförderprogramm der Afrikanischen Union)
CBD
Convention on Biological Diversity (Übereinkunft über die biologische Vielfalt)
CBDR
Common but Differentiated Responsibilities and Respective Capabilities (Gemeinsame, aber unterschiedliche Verantwortung unter gleichzeitiger Anerkennung unterschiedlicher Fähigkeiten)
CCDB
Christian Commission for Development (Christliche Kommission für Entwicklungsfragen)
CDM
Clean Development Mechanism (Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung)
CFS
Committee on World Food Security (Ausschuss für Welternährungssicherheit)
CGIAR
Consultative Group on International Agricultural Research (Beratungsgruppe für internationale Agrarforschung)
CO2
Kohlendioxid
CSM
Civil Society Mechanism (Koordinierungsmechanismus der Zivilgesellschaft im Rahmen des CFS)
CSR
Corporate Social Responsibility (Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung)
ECOSOC
Economic and Social Council of the United Nations (Weltwirtschaftsund Sozialrat der Vereinten Nationen)
EDL
Evangelischer Dienst auf dem Lande
EED
Evangelischer Entwicklungsdienst
EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
EMAS
Eco-Management and Audit Scheme (Gemeinschaftssystem für Umweltmanagement und -betriebsprüfung, EU-Öko-Audit)
EPA
Entwicklungspartnerschafts-Abkommen der EU
EU
European Union (Europäische Union)
EUV
Vertrag über die EU
FAO
Food and Agriculture Organization (Welternährungsorganisation)
FDI
Foreign Direct Investments (Ausländische Direktinvestitionen)
FIAN
FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk
FLO
Fair Trade Labelling Organizations (Zertifizierungsgesellschaften des fairen Handels)
FPIC
Free Prior Informed Consent (Freie vorherige informierte Einwilligung)
FSC
Forest Stewardship Council (Zertifizierungssystem nachhaltiger Forstwirtschaft)
G7
Gruppe der Sieben: Deutschland, USA, Japan, Großbritannien, Kanada, Frankreich und Italien
G8
Gruppe der Acht: Deutschland, USA, Japan, Großbritannien, Kanada, Frankreich, Italien und Russland
G20
Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer:
GAP
Gemeinsame Agrarpolitik der EU
GDPRD
Global Donor Platform on Rural Development (Globale Geber-Plattform für ländliche Entwicklung)
GFP
Gemeinsame Fischereipolitik der EU
GIZ
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
GRI
Global Reporting Initiative (Globale Initiative zur Nachhaltigkeitsberichterstattung)
IAASTD
International Assessment of Agricultural Knowledge, Science and Technology for Development (Weltagrarrat)
IFAD
International Fund for Agricultural Development (Internationaler Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung)
IFOAM
International Foundation for Organic Agriculture Movements (Internationale Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen)
IFPRI
International Food Policy Research Institute (Internationales Forschungsinstitut für Agrar- und Ernährungspolitik)
ILO
International Labour Organization (Internationale Arbeitsorganisation)
IP
Integrierter Pflanzenschutz
IPCC
Intergovernmental Panel on Climate Change (Zwischenstaatlicher Ausschuss über Klimaveränderung, Weltklimarat)
ISO
International Standards Organization (Internationale Organisation für Normung)
ITPGRFA
International Treaty on Plant Genetic Resources for Food and Agriculture (Internationaler Vertrag für pflanzengenetische Ressourcen für Ernährung und Landwirtschaft)
IPWSKR
Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte
IWF
Internationaler Währungsfonds
KED
Kirchlicher Entwicklungsdienst
MDGs
Millennium Development Goals (Millenniums-Entwicklungsziele)
MSC
Marine Stewardship Council (Zertifizierungssystem für Fisch aus nachhaltiger Fischerei)
NEPAD
New Partnership for Africa's Development (Neue Partnerschaft für Afrikas Entwicklung)
NRO
Nichtregierungsorganisation/en
NWI
Nationaler Wohlfahrtsindex
ODA
Official Development Assistance (Öffentliche Entwicklungszusammenarbeit)
OECD
Organization for Economic Cooperation and Development (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)
OPEC
Organization of the Petroleum Exporting Countries (Organisation Erdöl exportierender Länder)
ÖRK
Ökumenischer Rat der Kirchen
PAN
Pestizid-Aktions-Netzwerk
PCD
Policy Coherence for Development (Politikkohärenz mit den Entwicklungsländern)
PNAE
Programa Nacional de Alimentaçao Escolar (Nationales Schulspeisungsprogramm)
PRAI
Principles for Responsible Agricultural Investments (Prinzipien für verantwortungsvolle Agrarinvestitionen)
PRSP
Poverty Reduction Strategy Papers (Strategiepapier zur Armutsminderung)
PSM
Private Sector Mechanism (Koordinierungsmechanismus für die Privatwirtschaft)
RA
Rainforest Alliance (Regenwald-Allianz)
RDRS
Rangpur Dinajpur Rural Service (Ländlicher Dienst Rangpur Dinajpur)
REDD+
Reducing Emissions from Deforestation and Forest Degradation (Reduktion von Emissionen aus Entwaldung und Schädigung von Wäldern)
REDcert
Gesellschaft zur Zertifizierung nachhaltig erzeugter Biomasse
ROPPA
Le Réseau des Organisations Paysannes et de Producteurs de l'Afrique de l'Ouest (Zusammenschluss von Bauern- und Produzentenorganisationen in Westafrika)
SDGs
Sustainable Development Goals (Ziele für eine nachhaltige Entwicklung)
UNEP
United Nations Environment Programme (Umweltprogramm der Vereinten Nationen)
UNFCCC
United Nations Framework Convention on Climate Change (Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen) UNCTAT United Nations Conference on Trade and Development (Konferenz für Handel und Entwicklung der Vereinten Nationen)
UPOV
International Union for the Protection of New Varieties of Plants (Internationales Übereinkommen zum Schutz von Pflanzenzüchtungen)
USA
United States of America (Vereinigte Staaten von Amerika)
VER
Verified Emission Reductions (Geprüfte Emissionsreduktionen)
VN
Vereinte Nationen
WBGU
Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung für Globale Umweltfragen
WFP
World Food Programme (Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen)
WHO
World Health Organization (Weltgesundheitsorganisation)
WSK-Rechte
Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Menschenrechte
WTO
World Trade Organization (Welthandelsorganisation)


erweiterte Suche

 

Gesucht: Landeskirchen?


EKD-Kirchenkarte

Zu den verschiedenen Kirchen in den Regionen finden Sie am schnellsten über unsere Kirchen-Karte.